Brazilian Jiu Jitsu

Grappling / Brazilian Jiu Jitsu

Als Grappling / BJJ bezeichnet man in den Kampfkünsten allgemein den Bodenkampf.

Im Grappling gibt es zwei Bereiche:
– das Training mit Gi / Kimono,
– das Training ohne Gi / Kimono,
und
– das Training ohne Gi / Kimono wobei das Schlagen und treten auch erlaubt ist.

Im Grappling werden Würfe, Hebel, Würge und Bodenkampfpositionen sowie deren Verteidigung und ebenfalls Taktiken für den Bodenkampf trainiert.
Die grapplingspezifischen Übungen werden ergänzt durch allgemeine Übungen für Kraftausdauer, Kondition, Dehnfähigkeit etc., die in ihrer Ganzheit zu einer enormen Steigerung der Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens beitragen.
Ein wichtiger Bestandteil des Trainings ist das Sparring (freies Kämpfen), das bedeutend weniger Verletzungsgefahr in sich birgt, als sein martialisch wirkendes Erscheinungsbild vermuten lässt.

hiltilogo

grappling_logo

BJJ_Selim_klein BJJ_Selim_klein2 grapling

error: Content is protected !!